"Diejenige, die jede Hürde nimmt!" - Dass Stephanie in ihrem Leben nicht gerne den leichtesten Weg geht, zeigt nicht zuletzt die Wahl ihrer Paradedisziplin in der Leichtathletik, den 100m Hürden. Im Kampf um Hundertstel und den damit verbundenen Erfolg auf der Laufbahn hat Stephanie täglich unzählige Hürden zu "nehmen". Doch nicht nur im Sport, sondern auch ausserhalb des Trainings nimmt sich Stephanie jeder Herausforderung an, um ihre Ziele zu erreichen und ihr Lebensglück zu finden.

15_02_28_Stephanie_Bendrat_2688.jpg

Ihre Story 

Schon in jungen Jahren war Stephanie sehr erfolgreich und regelmäßig auf den Treppchen der nationalen Meisterschaften in verschiedenen Disziplinen vertreten. Dass sie es liebt nicht den einfachsten Weg zu gehen, beweist die Tatsache, dass sich sehr bald der Hürdensprint als ihre Paradedisziplin herausgestellt hat. „Auch auf dem Lebensweg stehen immer wieder Hürden die es zu meistern gilt, doch nur durch große Herausforderungen kann man wachsen. Deshalb gehe ich auch die 10 Hürden auf den 100 Metern mit voller Konzentration an und versuche diese so schnell wie möglich hinter mir zu lassen“. So war es auch kein Zufall oder gar Glück, dass Sie es in den vergangenen Jahren in die erweiterte Weltspitze über 60mH und 100m Hürden geschafft hat. Vielmehr stehen Leidenschaft, harte Arbeit, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit hinter ihren Erfolgen.

  • Hallen-Weltmeisterschaft 2018: Platz 15
  • Universiade 2017: Platz 7
  • Teilnahme Hallen-Europameisterschaft 2017
  • Europameisterschaft 2016: Semifinale Platz 22
  • Hallen-Weltmeisterschaft 2016: Platz 13
  • 100 Meter Hürden: 13,11 sec
  • 60 Meter Hürden (Halle): 8,02 sec
  • Österreichische Meisterin 100m Hürden: 2016
  • 4 x Österreichische Hallenstaatsmeisterin 60m Hürden: 2015, 2016, 2017, 2018
  • Österreichische Hallenstaatsmeisterin 60m: 2016
  • Europäische Hallenbestenliste 2018: Platz 8
  • Hallen- Weltjahresbestenliste 2018: Platz 26

Ganz nach ihrem Lebensmotto wird Stephanie Bendrat deshalb auch in der laufenden Saison 2018 jede Hürde mit vollem Anlauf nehmen um mit Leidenschaft und Freude das Beste aus sich herauszuholen.

Weitere Erfolge

  • Salzburger Landesrekord 100m Hürden: 13,11 sec
  • Salzburger Landesrekord 60m Hürden (Halle): 8,02 sec
  • Salzburger Landesrekord 60m (Halle): 7,41 sec
  • Österreichische Jahresbestenliste 2017, 100m Hürden: Platz 1
  • Österreichische Jahresbestenliste 2016, 2017, 2018 - 60m Hürden: Platz 1
  • Österreichische Jahresbestenliste 2016, 60m: Platz 1
  • Europäische Hallenbestenliste 2017: Platz 23
  • Hallen- Weltjahresbestenliste 2017: Platz 62